06.11.2011

Veröffentlicht auf von henninggoesaustralia

*__* HEY heute war einer ovn den Tagen, an den ich mich mein ganzesKarte 6.11.2011 Leben erinnern werde. Auch wenn ich ein bisschen mehr als nur ein wenig Sonnenbrand habe, war es heute bombastisch!!! Wie schon angekündigt, sind wir heute morgen wieder früh aufgebrochen anfangs in richtung Küste nach Fingle Head. Hier auf der KArte seht ihr Brisbane im Norden zur Orientierung und die kleine Tour and der Grenze zwischen NSW und QLD.

Also Fingle Head ist ein traumhafter Ort :D Habe auch ein Album vom heutigen Tag riengestellt.... dann könnt ihr auch ein wenig schaun. Naja in Fingle sind wir zum Leuchtturm gegangen und haben den bombastischen Blick aufs Meer mti den riesigen Wellen genossen. Nur schade, dass wir da nicht den ganzen Tag geblieben sind. Ich hättes da Stunden aushalten können :D Und die frische Briese hat dann die Temperaturen auch nicht mehr ganz so heiß vorkommen lassen, obwohls schon echt warm war heute. Man merkt, dass der Sommer vor der Tür steht und die Sonne an Kraft gewinnt.

Also da es in New South Wales eine Stunde Zeitverschiebung nach vorne sind, und wir uns um 11 mit Ean und Michelle treffen wollten, mussten wir schon früh auf nach Cudgen, wo Ean und Michelle die Farm haben. Dort haben wir dann zuerst den 72 jährigen Dennis kennengelern, der die Farm wi eein Hausmeister führt und den Überblick hat. OMG Ich habe kein Wirt verstanden was der gesagt hat %) Mensch ey der hatte voll den Ozzie SlP1030456ang drauf. Und da ich ja evtl. da arbeiten möchte, muss ich den ja irgendwann verstehen -.- naja schaun wa was kommt xD

Nächste Station war dann das Haus von Ean und Michelle, denn die haben noch ein Haus in Murwillumbah %) komischer Name. Auf dem Weg dahin bin ich mit denen gefahren, und Alice, die älteste Tochter ist gefahren :D Sie hat aber nur so ne Übungsfahrerlaubnis :P tya ich hab mienen Führerschein.... Auf der Fahrt gut Unterhalten und Ean und Michelle sind soooo nett!! Also ich  kanns nur nochmal sagen: Die Australier sind einfach alle nett und man kann so gut neue Freundschaften knüpfen und die haben auch gleich gesagt, dass die mich gerne auf ihrer Farm haben wollten :D

Das hört sich doch super an oder?

Leute aufm Voto von links nach Rechts: Dennis der Farmleiter, Sylvie und Alice (Töchter), Maribel, die den Stand da leitet, Michelle und Ean, Ich, Louise und Peter. P1030467Solche herzlichen Leute, auch wenn Dennis mir ein wenig komisch vorkam xD aber das kann eigentlich nur schön werden, da zu arbeiten... Bei denen dann habe ich noch den Sohn George, der gesagt hat, dass er dann umbedingt mit mir mountainbiken möchte und Eva kennengelernt. Dann wurden auch gleich Burger auf den Tisch gestellt und der Rhababerkuchen, den ich gestern mit Louise gebacken habe als Dessert serviert. :D Ja heute habe ich  mich so richtig vollgefressen, nur das blöde ist, dass die sich da hauptsächlich vegan ernähren :/ OMG nur die Kinder bekommen manchmal Fleisch xD werde ich das aushalten? P1030495Muss ich wohl durch.... Sonnenbrand hat sich da zum ersten mal bemerkbar gemacht -.- aber danach gings auch gleich weiter zum Wasserloch, was übrigens sehr schwer zu finden war auf der Karte -.- Aber was tu ich nicht alles für diesen Blog und natürlich für euch! Meine Leser. Wie erhofft, fanden wir dort ein kleines Stück vom Paradies vor. Wasser war angenehm, und man konnte von nem Felsen ins Wasser springen. Da war ich schneller im Wasser, als die anderen gucken konnten xD und habe die Erfrischung mit Simon genossen. Das einzige was gefehlt hat waren Palmen drumherum, aber das is ja nur ne Kleinigkeit. Wie lange wir da waren weiß  ich nicht. Für meinen Geschmack wieder zu kurz, aber es war schon schön und mal was anderes als ein Strand mit Wasser, der natürlich auch sehr schön ist, aber nicht zu vergleichen mit dieser Oase :D Weiter gings dann zum Natural Bridge Nationalpark wieder in Queensland. Während der Fahrt die Landschaft genossen und mit Peter abgemacht, dass wir auf Mt. Warning wandern gehen. Oben sagt er kann man von Byron Bay bis nach Brisbane schauen!! voll geil :D Da freue ich mich jetzt schon drauf!

Nun gut Natural Bridge war wieder ein Bushwalk, aber ein shttp://www.worldtoptop.com/wp-content/uploads/2011/05/natural_bridge_falls_springbrook_park.jpgehr kurzer und betonierter. Also nichts wirklich anspruchsvolles... aber um so schöner da. Da fließt ein kleines Flüsschen dur den Regenwald und hat sich durch den Stein in eine Höhle durchgewaschen. In die Höhle kann man rein und durch ein Loch in der Decke plätschert ein wundervoller Wasserfall in den See. Hört sich nich nur idyllisch an. Ist auch so!

Das war leider auch schon wieder diser schöne Sonntag und insgesamt auch schon wieder mein schönes Wochenende -.- aber es hat sich echt gelohnt und ich weiß jetzt warum ich hier in Australien bin! Genau DESWEGEN! Es hätte nie besser kommen können. Meine Gastfamilie. Mein Job. Die Tagesausflüge. Hätte nie gedacht, dass das mal so kommt! Aber so ists schön. Und heute abend den Tag mit einem schönen Skype-Gespräch mit meinen Großeltern, die ich auch schon seit mehr als 2 Monaten nicht mehr gesehen habe, ausklingen lassen. Und das soll dann auch genug für heute gewesen sein :D LG aus dem Paradies!!

Veröffentlicht in Tagebuch

Kommentiere diesen Post