18.12.2011

Veröffentlicht auf von henninggoesaustralia

Nach 4h Schlaf am Tag ist man gerädert, vorallem, wenn man um 6 oder sogar später (ich weiß es garnicht so genau) ins Bett geht. Bin einfach ohne ein Wort zu sagen in mein Bett gesprungen und bin eingepennt. Omg die Frau is einfach nicht normal. Und ich meine ich würde mich schon als geduldige Person einschätzen, aber selbst mich kotzt das langsam an -.- Nun gut ich darf da umsonst wohnen und zur Arbeit kommen wa ja irgendwie nich xD Heute noch ein wenig am Tisch poliert, bevors dann auch schon wieder los ging. Ich saß natürlich shcon ne Weile abfahrbereit im Auto, und mit den normalen 2h Verspätung sind wa dann auch endlich ma los und haben ihre Freunde abgeholt. Es ging zu nem 70sten Geburtstag irgendwo im nirgendwo. War aber ganz schön da, weils Essen gab, n schön warmes Feuer, was ich nach der etwas zu kalten Nacht gut gebrauchen konnte und nette Menschen mit denen man sich unterhalten kann. Plaaaan war da bis 6 zu bleiben und danach auf 7 nach Hobart zu der größten Weihnachtsparty der Insel zu fahren. Pustekuchen -.- dann kam noch der und mit dem musste noch gequatscht werden. und und und um halb  8 sind wa dann los. Musste senoch bei wem vorbei ne Flasche fürn kleines Gör abholen, das schon da war und durstigi war -.- und anstelle von dahin flasche holen und los hat sie sich noch nett mit denen unterhalten und n Tee geschlürft -.- und das hatte schon seit ner stunde begonnen....... omg!!! wie kann man nur so verplant sein :-( naja die letzten 5 Minuten und das is jetzt kein Scherz haben wir noch mitbekommen und ich muss sagen da war ich wirklich angepisst, weil wir wirklich tonnenweise Essen mitgenommen haben und klamotten damit uns nicht kalt wird und stühle und alles und im nachhinein habe ich das da umsonst hingeschleppt und hab mich durch die menge gedrängelt mit dem Müll :-/ man war ich sauer..... und dann gings noch zu Rob und anderen Freunden und um 3 endlich waren wir wieder zu hause....... naja nicht ganz so spät wie gestern :D man muss eben immer das positive sehen nech....

Veröffentlicht in Tagebuch

Kommentiere diesen Post