30.11.2011

Veröffentlicht auf von henninggoesaustralia

CIMG7472Erster Tag in Melbourne... Ich habe scheiße geschlafen, mir tat der Rücken weh, aber als wir mitm Zug in Flinders Street Station waren, habe ich mich besser gefühlt denn je :D

Der Plan für heute war: Sarah und Vib machen ihren Kram und Louise und ich nehmen nen Zug nach etwas ausserhalb und fahren dann mit der Dampflock Puffing Billy.... Gedacht getan und wir waren dann in Belgrave und haben uns die Stadt angeschaut, weil wir noch ein wenig Zeit hatten, bis die Dampflock abfährt. Und ich hätte nieeeee im Leben gedacht, dass Louise mit mir bei Subway was essen geht, aber tatsächlich wir haben da was zu Mittag gegessen. N bisschen rumgeschaut und dann gings auch schon zum Bahnhof, wo wir dann in die Dampflock eingestiegen sind und mit ihr dann durch Regenwald und über Brücken und malerische Landschaft gefahren sind. Fotos natürlich immer gemacht ;) weiß noch nicht wann oder ob ich viele Hochstelle, denn ich bin im mom ja wieder mit meinem eigenen Internet drinne und das kostet ja alles Geld :D aber eins vlt.......Wetter ist eindeutig kälter als in Queensland. 17°C und Regen, aaaaber das ist eine willkommene Abwechslung, die ich richtig genossen habe, während wir mitm Zug gefahren sind. Ab und an ist die Sonne dann ja auch ma rausgekommen.

Abends war ich dann froh, dass ich n ganzes Sub bei Subway gegessen habe, weil es wieder australische Portionen zum Abendbrot gab -.- das is ja eine Sache über die ich mich hier am meißten aufrege..... Und dann nervt mich Louise immer damit, dass ich zu viel Saft trinke und ich eher Wasser trinken sollte -.- omg! Um sowas muss sie sich wirklich nicht kümmern. Und deswegen bin ich auch erstma froh alleine ein wenig Zeit in Tasmanien zu haben.

So Ärger von der Seele geschrieben kann ich nun ins Bettchen gehen! LG aus Melbourne :D    

Veröffentlicht in Tagebuch

Kommentiere diesen Post