Böttchers Reisen

Veröffentlicht auf von henninggoesaustralia

Schnell gings rum und obwohls 4 Wochen waren, sitze ich jetzt schon irgendwo im nirgendwo (Tolga) und arbeite, um ein wenig Geld zu verdienen. Jo angefangen hat das Abenteuer mit Mama un Papa in Melbourne am 29.02.2012 um 6.30am wo ich auf den A380 gewartet habe, mit dem sie ankommen....

CIMG0679CIMG0627

Es ging mit dem Gepäck einmal durch dei halbe Stadt zum budget Hotel und auf das höchste Gebäude von wo aus man einen super Ausblick hat. Sogar Mama hat sich überwunden und ist mit hochgekommen. Noch am selben Tag sogar sind wir ein wenig mit der kostenlosen Tram gefahren und haben im neuen Hafenviertel mein Geburtstagsgeschenk eine Hose gekauft.... die anderen konnte ich dann auch endlich ma wegschmeißen...

CIMG0685CIMG0699 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am nächsten Tag die Stadt angeschaut und schön in Sandringham das Strandwetter genossen, haben wir dann gleich den Freitag unseren kleinen, kompakten aber total ausreichenden Van abgeholt und haben erstma Großeingauf bei Aldi gemacht, weil es hier einfach am günstigsten ist xD

CIMG0718CIMG0721

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstes Ziel abgesehen von Melbourne war die Great Ocean Road gen Westen am wie der Name schon sagt Ozean entlang. Dazu kann man noch einige andere schöne Sachen entdecken, wie zum Beispiel diesen schönen Wasserfall, wo wir uns runtergekämpft haben xD

CIMG0776CIMG0898

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist klar!!! Ein muss entlang der Küstenstraße sind auf jeden Fall die Twelve Apostels und wie man schon sehen kann, war das Wetter im Süden des Festlades nicht auf unserer Seite, aber dafür hatten wir dann in Portland einen schönen Regenbogen.... Allgemein wars echt schön nach den ganzen Tropeninseln ein wenig kühleres Wetter zu genießen, und für Mama und Papa fanden es sowieso nach dem kalten deutschen Winter warm xD

CIMG0809

 Hier noch ein schönes Panorama von einer Bucht entlang der Steilküste. Sieht alles echt schon gigantisch aus!!!!!

CIMG0933CIMG0917

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Also eigentlich solltes ja gen Norden gehen, und die Great Ocean Road war nur ein kleiner 300km langer Umweg, der sich definitiv gelohnt hat, aber nun hieß es Strecke machen und rüberstechen an die Ostküste die wir dann im Anschluss hochgefahren sind. Canberra war auf dem Weg und nach einer Nacht auf ner Tankstelle haben wa uns ein wenig die Hauptstadt angeschaut. Und natürlich muss einer ja auch die Fliegen von der Windschutzscheibe kratzen ;)

CIMG0954CIMG0985

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den ersten Strand an der Ostküste, den wir gesehen haben war der weißeste der Welt.... zumindest steht das im Rekordbuch. Leider wars auch hier ziemlich verregnet, aber das hat uns nicht davon abgehalten BBQ zu machen :)

CIMG0997CIMG0399

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Na fällt euch was auf??? Der einzige unterschied zwischen diesen beiden Bilder ist, dass das linke ein halbes Jahr später geschossen wurde :) Und Bondi Beach lohnt sich auch zweimal, bzw. dreimal zu besuchen.... Allgemein Sydney ist eine schöne Stadt......

CIMG1012CIMG1043

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

....wo wir abends in Gesellschaft der Queen Mary 2, der Harbour Bridge und dem Opernhaus ein schönes Essen direkt am Wasser genossen haben. Auch den nächsten Tag haben wir uns nocheinmal in den Stadtdschungel gewagt, obwohl der Campingplatz etwas außerhalb lag. Aber es gibt ja noch den Schienenersatzverkehr ;)

CIMG1117CIMG1135

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Byron Bay das nächste Ziel war dann zum Glück aber mit Sonne gesegnet und auch angenehmen 28°C. Da wir ja hier im aktivurlaub sind, sind wir dann genau wie ich vor einem halben Jahr an den östlichsten Punkt Australiens gewandert, und haben anschließend eine schöne Abkühlung im Meer genossen!

CIMG1161CIMG1179

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fingal noch bei schönem Wetter, Surfers leider wieder ein wenig bewölkt, waren die nächsten beiden Stops auf dem Weg nach Mt. Tamborine zu meiner Gastfamile, wo ich ja fast 2 Monate verbracht habe!!

 

Mehr gibts dann im nächsten Artikel. Aber ihr könnt ja schonmal hier die Fotos anschaun, die ich noch nicht beschrieben habe bzw. noch extra drin sind :) >>>>> Australien mit Mama und Papa Australien mit Mama und Papa <<<<<

Veröffentlicht in Reisen

Kommentiere diesen Post