09.12.2011

Veröffentlicht auf von henninggoesaustralia

09.12.2011

 

Bay of Fires oder Wineglassbay. Gestern fand ich insgesamt schooner, aber natürlich hat alles hier seine Reize. Eine Stunde fahren und ein wenig weiter nördlich an der Ostküste haben wir dann Bay of Fires angeschaut. An sich wars heute ein wenig kälter als gestern, was ich jetzt nich u mbedingt schlimm finde, und die Bay of Fires hatte auf mich jetzt auch nicht sooo den Reiz, wie die Wineglassbay gestern :D Obwohl richtig cool war, dass wir da dann wie ich gestern schon über und unter und sowieso Felsen geklettert sind. Das war richtig gut. Wo man dann auch immer aufpassen muss, wo man hintritt. Aber es is hier ja ein Aktivurlaub und das finde ich auch besser, als im Bus zu sitzen und 5 Minuten aussteigen um Fotos zu schießen….. Kurzer Mittagspause am Humbug Point :D und dann ginigs weiter zu einem 40m hohen Wasserfall in mitten des kühl gemäßigten Regenwaldes hier auf Tasmanien. Und die Luft im Regenwald ist soooo schön. Natürlich ein wenig feucht xD aber auch so frisch und einfach nur frisch :D ein Grund, warum ichs so mag im Regenwald spazieren zu gehen. Und nebenbei noch mit ein paar deutschen unterhalten, und es genossen. Auch hier ist man nicht wirklich weit genug weg, um keine deutschen kennenzulernen :D Naja über Weihnachten habe ich dann ja wieder Englisch pur xD…..

Unterkunft gibt’s heute in Launceston der zweitgrößten Stadt hier. Bin dann noch ein wenig in der Stadt gewesen, aber irgendwie schließt hier alles wie in Stadthagen um 6 Uhr -.- naja ist aber eine schöne Stadt und jetzt gerade ists schon wieder zu spät und ich bin mit meinen Freunden am chatten. Aber das muss ja auch ma wieder sein, hatte ja länger keinen Kontakt zu denen und gestern in Bicheno noch nichma Internetempfang bzw. Handyempfang -.- Nun gut muss nun schlafen, morgen wirdn anstrengender Tag :D Bis morgen denne!!!

Veröffentlicht in Tagebuch

Kommentiere diesen Post